Zur Hauptnavigation springen Zum Hauptinhalt springen

Unsere natürlichen Lebensgrundlagen erhalten

  • Wir wollen Bauern und Bienen retten

  • Den Dialog mit den Bäuerinnen und Bauern der Umgebung fördern

  • Durch eine "Bodenallianz - für Naturschutz mit den Bauern!“ eine aktive Teilhabe ermöglichen

  • Mit einem Ernährungsrat Vertrauen und Wertschätzung für regionale Bauernhöfe und Lebensmittelhandwerk stärken

Für eine Weiterentwicklung eines gesunden Ernährungssystems.

 

 

 

Großen Einfluß auf unsere Lebensgrundlagen haben unser Umgang mit dem Boden, die
Formen der Landnutzung, die Landwirtschaft und daraus resultierend unser
Ernährungssystem. Die zunehmende Industrialisierung und Globalisierung von
Landwirtschaft und Nahrungsmittelversorgung ist nicht zukunftsfähig, da sie zu Höfesterben,
ernährungsbedingten Gesundheitsproblemen und schwindendem Bezug zur
Lebensmittelerzeugung führen. Dem gilt es entgegen zu wirken. Es geht um die Erreichung
folgender Ziele:

  1. Naturverträgliche Erzeugung und Verteilung von landwirtschaftlichen Produkten  (Lebensmittel, Holz, Energie).
  2. Gesundheitsfördernde Ernährung.
  3. Regionalität als solide Versorgungsbasis und Versorgungssicherheit auch für künftige Generationen.

Unsere Stadtverwaltung hat verschiedene Möglichkeiten die Erreichung dieser Ziele zu
unterstützen. Wir sehen folgende Einflussmöglichkeiten:

  • Nachhaltige und Natur erhaltende Bauernhöfe stärken.
  • Das Lebensmittelhandwerk fördern.
  • Stärkung der Region durch lokale Wertschöpfung und Wertschätzung.
  • Einen Dialog zwischen Weilheimer Bürger_innen und den Bäuerinnen und Bauern der Umgebung fördern.

Ganz konkret könnte die Stadtverwaltung in folgenden Bereichen aktiv werden:

  1. Vorgaben für den Einsatz von regionalen und ökologischen Produkten in der Gemeinschaftsverpflegung erlassen.
  2. Vorgaben für Bewerber um die Teilnahme bei Festen um den Punkt "ökologische Verträglichkeit" des Angebots und des Anbieters erweitern (z.B. Angebote von regionalen und ökologischen Produkten)
  3. Die aktive Teilhabe der verschiedenen Interessengruppen ermöglichen (z.B. durch ein Solidaritätsprojekt „Bodenallianz - für Naturschutz mit den Bauern!“
  4. Die Initiierung und Förderung eines „Ernährungsrats“ für die Weiterentwicklung unseres Ernährungssystems mit Vertrauen und Wertschätzung für regionale Bauernhöfe und Lebensmittelhandwerk zu einer nachhaltig sicheren Versorgung mit gesundheitsfördernden regionalen Lebensmitteln.
Die ÖDP Weilheim verwendet Cookies, um diese Website Ihren Bedürfnissen anzupassen. Zu den Cookie-Nutzungsbestimmungen